Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Vereinbarungen mit neuen Kadermitgliedern

Wer sich im Samariterverein oder der Samariter Jugendgruppe engagiert (zum Beispiel im Vorstand) oder eine Ausbildung, bzw. eine Weiterbildung besuchen möchte, sollte dies unter den vorher durch den Verein geprüften Anforderungen möglich sein.

In der Regel werden die Aus- und Weiterbildungskosten durch die Jugendgruppen, Samaritervereine oder Kantonalverbände getragen, schliesslich kommt das erlernte Wissen diesem zugute.

Der Schweizerische Samariterbund sieht für Ausbildungen ab der Stufe Samariterverein sogenannte Ausbildungs- und Zusammenarbeitsvereinbarungen vor, welche vor Beginn der Ausbildung ausgefüllt werden müssen.

Bitte erstellen Sie für jede Funktion (auch Passerellen) eine neue, zusätzliche Vereinbarung.

Die Vereinbarungen umfassen bewusst nicht nur die Abmachungen über die Ausbildung, sondern auch die Absprachen bezüglich dessen, was anschliessend zwischen den Parteien gilt. Eine Ausbildung ist nie Selbstzweck, sondern Mittel zum Zweck – sowohl für die auszubildende Person, als auch für den beteiligten Samariterverein oder Kantonalverband. Um Differenzen auszuschliessen, muss darauf geachtet werden, schon vor Beginn der Ausbildung abzusprechen, was nach der Ausbildung geschehen soll. So können widersprüchliche Erwartungen und Enttäuschungen vermieden werden.

Inhalt:

  • Aus- und Zusammenarbeitsvereinbarung Stufe Samariterverein
  • Aus- und Zusammenarbeitsvereinbarung Stufe Kantonalverband
  • Merkblatt zu den Vereinbarungen

 

Partner
  • Logo Zewo
  • First Aid
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz